zurück zur Übersicht

Das Neue Große Mercedes-G-Klasse-Buch

€ 39.95

inkl. 7% MwSt.

in den Warenkorb

ISBN: 9783868524710

Was vor über 30 Jahren als recht frugales, schwer verkäufliches Nutzfahrzeug für Profis begann, hat heute echten Kultstatus erlangt: Der Mercedes-Benz G. Im Jahre 1979 nahm die Erfolgsgeschichte des Stuttgarter Multitalents, das seither in seiner Grundform kaum verändert wurde, ihren Anfang. Die zahlreichen Modellpflegemaßnahmen bei der G-Klasse wurden stets behutsam vorgenommen und fanden sich zumeist unter der Karosse: Modernere und leistungsstärkere Motorvarianten und Sicherheitsmerkmale wie ABS, Airbag, ESP und Bremsassistent hielten Einzug in die Serienfertigung. Der G wird freilich immer noch von Jägern und Förstern, von Architekten und Reitern als robustes, mit extremen Offroad-Fähigkeiten versehenes Gebrauchsauto geschätzt und genutzt, aber seit einigen Jahren erobern bärenstark motorisierte und luxuriös ausgestattete Versionen der G-Klasse zunehmend auch die Boulevards der Großstädte.
Eine G-Klasse von Mercedes zu fahren ist schick geworden
Fachautor und G-Spezialist Jörg Sand geht in seinem überarbeiteten und aktualisierten Buch über den Hardcore-Allradler diesem Phänomen nach und zeigt die Gründe für diesen erstaunlichen Wandel auf. Das Werk widmet sich in großer Tiefe der Evolution der G-Klasse-Fahrzeuge, die früher G-Modelle genannt wurden, und zeichnet die Geschichte dieser enorm talentierten Automobile nach - von der Konzeptphase Anfang der 1970er Jahre bis hin zu den heutigen Hochleistungsversionen aus dem Portfolio von AMG.
Umfangreiches Bildmaterial aus den vergangenen 30 Jahren und detaillierte technische Daten lassen keine Frage unbeantwortet und machen dieses Buch zu einem Leckerbissen für all gene, die dieses Auto fasziniert. 

220 Seiten, ca. 700 farbige Abbildungen, 21 x 27 cm, Hardcover